Kaminwelt Crimmitschau
André Grünenburg
Carl-Spengler Straße 1
08451 Crimmitschau

Telefon: 03762 95540
Telefax: 03762 955422
http://kaminwelt-crimmitschau.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Kaminöfen verbieten, ist Holz verbrennen schädlich?

Problem: Berichterstattung über vermeintlich negative Effekte der Holzverbrennung

Holz verbrennen im Kamin

In letzter Zeit sorgen diverse Beiträge in den Medien für Aufmerksamkeit, die das Heizen mit Holz als umweltschädigend darstellen. Mit diesen Aussagen verunsichern Sie die Verbraucher, die den Betrieb oder die Investition in eine neue Feuerstätte hinterfragen, weil sie befürchten, dass die mit Scheitholz oder Pellets betriebenen Kamine, Kachelöfen und Kachelkamine, zeitnah nicht mehr betrieben werden dürften.

Heizen mit Holz in Deutschland klima- und CO2 - neutral

Der Inhalt der Beiträge spiegelt die Meinungen von Einzelpersonen oder Verbänden wieder und bedeutet nicht, dass der Gesetzgeber in Deutschland bestrebt ist Holz-Feuerstätten zu verbieten. In den medialen Beiträgen selbst wird immer wieder betont, dass die Holzverbrennung primär nur dann eine Umweltrisiko darstellt, wenn das verbrannte Holz nicht aus nachhaltiger, nachwachsender Forstwirtschaft stammt. Genau das ist jedoch in Deutschland nicht der Fall, denn für unsere Feuerstätten werden nur Resthölzer mit geringem Durchmesser verwertet und nur so viel Holz verarbeitet, wie auch nachwachsen kann. Dabei folgt das Vorgehen dem Kreislauf der Natur, denn Bäume wandeln CO2 in O2 um, binden damit aber wieder CO2. Dieses wiederum wird im Verwesungsprozess oder auch bei der Verbrennung freigesetzt und dient der wachsenden Botanik erneut als Lebenselixier.

Feuerstätten gemäß BlMschV unbefristet nutzbar

Die geltende Gesetzeslage in Deutschland sieht vor, dass unsere HARK Feuerstätten nicht nur geprüft und zugelassen sind, sondern auch nach der Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes unbefristet betrieben werden dürfen. Es besteht folglich kein Grund auf die Nutzung oder den Neueinbau eines Kamins, Kachelofens oder Kachelkamin zu verzichten. Auch bei Änderung der Gesetzeslage hätten Feuerstätten, die bereits im Betrieb sind, sogenannten Bestandsschutz. Darüber hinaus vertreiben wir seit über 12 Jahren HARK Produkte, bei denen ein integrierter Feinstaubfilter zur Serienausstattung gehört.

Offene Fragen klären und Beratung nutzen!

In unserer Kaminwelt Crimmitschau erhalten Sie unverbindlich und kostenfrei die Gelegenheit Ihre offenen Fragen in Bezug auf den Betrieb und Einbau von Feuerstätten zu klären und von unserem Knowhow rund um moderne und umweltfreundliche Kamine, Kachelöfen und Kachelkamine zu profitieren. Vereinbaren Sie gern einen Termin unter der 03762 95540 oder per Kontaktformular.

Quelle: https://kaminwelt-crimmitschau.de/Ist_Holz_verbrennen_schaedlich

Kaminwelt Crimmitschau
Inh. André Grünenburg
Carl-Spengler Straße 1
08451 Crimmitschau

Telefon: 03762 95540
Telefax: 03762 955422
Einwilligungen verwalten